• Hieronymus Frosch

    Hieronymus und seine Wanne

  • Hieronymus Frosch und die Spitzmäuse

    Hieronymus und die Spitzmäuse von nebenan

  • Hieronymus Frosch

    Hieronymus doziert

  • Hieronymus Frosch

    Hieronymus und die Spitzmäuse

  • Hieronymus Frosch

    Hieronymus notiert eine geniale Erfindung. Vermutlich eine wissenschaftliche Sensation!

frosch-typo


Hieronymus_frei

Hieronymus Frosch war ein geborener Tüftler, ein bemerkenswerter Forscher und damit ein wahrer Held. Denn er fand für alle kniffligen Probleme des Alltages eine Lösung, auf die mehr oder weniger die ganze Welt gewartet hatte. Ganz zweifellos.

Hiernonymus lebte in der Efeugasse Nr. 12. Genauer gesagt in Familie Butterwecks Garten und dort wiederum in einem ungemein feuchten Winkel. Vielleicht dem feuchtesten Winkel überhaupt, denn als Frosch konnte Hieronymus nasse Füße ausgesprochen gut leiden.

Damit er auch in der größten Sommerhitze nicht auf ein erfrischendes Bad verzichten musste, hatte Frau Butterweck eine Zinkwanne vor seine Haustür gestellt. Sie war recht alt und ein bisschen beulig (die Wanne natürlich, nicht Frau Butterweck), aber stets voll mit klarem Regenwasser. Mit einem hübschen Teppich aus Wasserlinsen und Sumpfdotterblumen am Rand gefiel die Wanne Hieronymus ebenso gut wie der kleine Teich in der Nähe.

Alle Bücher von Hieronymus Frosch